Weshalb kann ich ein Office 365 oder ein Gmail Account nicht mit timeSensor LEGAL verwenden?

Weshalb kann ich ein Office 365 oder ein Gmail Account nicht mit timeSensor LEGAL verwenden?

eMail Konten von Gmail oder Exchange Server (auch Microsoft 365) werden standardmässig mit einer sogenannten 'erhöhten Sicherheit' eingerichtet. Das bedeutet in Wirklichkeit aber nur, dass per Default lediglich das "hauseigene" Protokoll unterstützt wird und Standardprotokolle (POP3, SMTP) nicht zugelassen sind. Dies hat natürlich wenig mit 'erhöhter Sicherheit' und viel mit der Präferenz für das eigene Protokoll zu tun.

Damit timeSensor LEGAL über solche Konten kommunizieren kann, muss der Kunde, bzw. der Administrator des Kunden, die Standardprotokolle POP3 und SMTP zulassen. Das ist in der Regel nur eine Checkbox, aber solange die Standardprotokolle nicht zugelassen sind, kann tSL keine eMails abrufen oder versenden. Nebst timeSensor LEGAL gibt es häufig noch andere Anwendungsfälle, für welche die Standardprotokolle verwendet werden, zum Beispiel wenn ein Drucker oder ein Scanner eingebunden werden soll.

Die Details zum Einrichten der Standardprotokolle bei Microsoft finden Sie hier: